Buchrezension – Konzentriert Arbeiten (Deep Work)

von Cal Newport
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Konzentriert arbeiten“ (engl. „Deep Work“) von Cal Newport setzt das Augenmerk auf die Schwierigkeit der Ablenkungen in unserer heutigen Zeit und wie wir diesen begegnen können. Ich habe hier ein kurzes Review zum Buch erstellt, in dem du klassischer Weise etwas zum Thema, den Kernaspekten und meiner eigenen Meinung zum Buch erfährst.

Verfügbar als:

Worum geht es im Buch "Konzentriert Arbeiten"

Das Buch „Konzentriert Arbeiten“ oder auch „Deep Work“ von Cal Newport befasst sich mit einem der wichtigsten Themen heutzutage, wenn es um Produktivität geht. Wir haben alle damit zu kämpfen, fokussiert und konzentriert an Themen und Aufgaben dran zu bleiben. Gerade durch die Digitalisierung von Sozialem Leben via Social Media macht uns das Leben in dieser Hinsicht aber nicht einfach.

Das Buch dreht sich eben genau darum: Nach welchen Regeln kann ich Leben, um in dieser Welt voller Ablenkungen noch konzentriert zu bleiben?

Cal Newport geht dabei auf die Themen Multitasking als Lüge, Trennung von Social Media und Arbeit, Strukturierung und Einteilung der verfügbaren Zeit und vieles mehr ein. Gerade auch über die beschriebenen vier Philosophien von Deep Work bringt er Ansätze, sich resistenter gegenüber Ablenkungen zu machen.

Das Buch „Konzentriert Arbeiten“ hilft dir also dabei (auch ganz praktisch) Fokus zu finden und vor allem Konzentration auf ein Thema aufrecht zu erhalten.

Die Kernpunkte des Buches

Aus meiner Sicht sind das die wichtigsten Punkte aus „Konzentriert Arbeiten“ auf einen Blick:

Es gibt vier Deep-Work-Philosophien, die dich Richtung konzentriertes Arbeiten manövrieren. Du musst die richtige Methode von diesen für dich selbst finden.

Meine Meinung zum Buch

Fokus und Konzentration sind auch für mich oft ein Kampf, sei es durch belangenlose Einflüsse durch Social Media oder die Tendenz manche Dinge aufzuschieben, wodurch man schnell zwischen verschiedenen Themen hin- und herspringt.

Das Buch räumt auf und das auf eine realitätsnahe und praktsiche Art und Weise. Während Cal Newport manchmal auch philosophisch ausholt, kann man hier sehr gut konkrete Methoden, Ansätze und Denkweise mitnehmen und im eigenen Leben umsetzen.

Das finde ich super!

Mir selbst hat beispielsweise in manchen Extremfällen der Wechsel des Ortes für eine bessere Konzentration tatsächlich geholfen, so wie es Newport beschreibt. Solche Ideen finden sich auch in anderen Büchern wieder, wie z. B. „Eat that Frog„.

Ich finde das Buch „Konzentriert Arbeiten“ großartig und besonders empfehlenswert für jeden, der mit den unnötigen Ablenkungen des digitalen Alltages zu kämpfen hat. Also los: Raus aus den Ablenkungen und rein in Deep Work.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Tobias Jakob

Vielleicht sind auch diese Artikel interessant für dich

No Thoughts on Buchrezension – Konzentriert Arbeiten (Deep Work)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Enter Captcha Here : *

Reload Image
Effizienz in dein Postfach

Bereit für die neusten Tipps?

Jetzt bist du an der Reihe, mehr Effizienz in dein Leben zu bringen.

Damit du auch keinen wichtigen Tipp verpasst, gib uns doch die Möglichkeit, dich auf dem Laufenden zu halten.

Trage dich dazu einfach hier in unseren Newsletter ein.

Scroll to Top