Buchrezension: Das Robbins Power Prinzip

von Anthony Robbins
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram

Anthony Robbins (oder kurz Tony Robbins) ist der wohl bekannteste Erfolgs-, Persönlichkeits- und Motivationstrainer der Welt. Sein Buch „Das Robbins Power Prinzip“ ist ein weiteres seiner vielverkauften Bücher, dass sich um eben diese Aspekte dreht.

In diesem Review zum Buch „Das Robbins Power Prinzip“ geben ich dir einen Überblick über das Buch und meine eigene Meinung dazu.

Verfügbar als:

Mit welchem Thema befasst sich das Buch?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, geht es auch in diesem Buch von Tony Robbins um die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Motivation und individueller Erfolg.

Konkreter geht es hier um Prinzipien, wie du dein Potential ausschöpfen kannst. Dabei geht es zwangsläufig nicht darum, viel Geld zu verdienen, beruflich erfolgreich zu werden oder Anerkennung zu erhalten. Während diese Dinge durchaus ihre Berechtigung haben, versucht das Buch aber eher allgemeingültige Prinzipien dazulegen.

In „Das Robbins Power Prinzip“ erklärt Anthony Robbins vor allem, wie du zu einem größeren eigenen Glück gelangst, indem du deine Entscheidungen, Gefühle und Gedanken selbst in die Hand nimmst und steuerst.

Was sind die Kernaussagen?

Das Buch „Das Robbins Power Prinzip“ trägt aus meiner Sicht die folgenden Kernaussagen:

Mein Fazit zum Buch "Das Robbins Power Prinzip"

Das Buch „Das Robbins Power Prinzip“ ist meiner Meinung nach voller gute Gedanken. Manche Leser bezeichnen das Buch als schwafelnd und zu viel „Bla Bla“. Ich persönliche sehe das nicht ganz so. Tony Robbins ist Motivationstrainer. Er betreibt in seinem Buch ein sehr gutes Story Telling.

Mancher mag das als eine Art Marketing abtun, aber tatsächlich ist Story Telling unglaublich wertvoll und liegt im Verständnis der menschlichen Natur (siehe auch Jordan Peterson).

Die Prinzipien in „Das Robbins Power Prinzip“ sind unglaublich gesund und gut. Sie können im Grunde jeden Menschen voranbringen und zu mehr Glück und individuellem Erfolg verhelfen. Diese Gedanken fruchten.

Dass Tony Robbins das Ganze sehr ausgiebig ausschmückt in seiner Sprache und Verschriftlichung dient letztlich auch dazu, dass es manchen motivierend abholt.

Ich würde das Buch jedem empfehlen, dem eine positive Entwicklung am Herzen liegt. Wer allerdings schnell von vielen Worten genervt ist, sollte entweder einfach die Zusammenfassung lesen oder aber nach anderer Lektüre suchen.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Tobias Jakob

Vielleicht sind auch diese Artikel interessant für dich

No Thoughts on Buchrezension: Das Robbins Power Prinzip

Hinterlasse uns einen Kommentar

Enter Captcha Here : *

Reload Image
Effizienz in dein Postfach

Bereit für die neusten Tipps?

Jetzt bist du an der Reihe, mehr Effizienz in dein Leben zu bringen.

Damit du auch keinen wichtigen Tipp verpasst, gib uns doch die Möglichkeit, dich auf dem Laufenden zu halten.

Trage dich dazu einfach hier in unseren Newsletter ein.

Scroll to Top